eastreadswest.de - Literatur Podcast für westliche (therapeutische) LIteratur
East Reads West Podcast
Home » Desiderata - Lebensweisheiten

Desiderata - Lebensweisheiten

20. Juni 2021
Schlagwörter: ,
Besprochene BücherGedicht "Desiderata" von Max Ehrmann

Das Gedicht Desiderata begleitet Nils seit seiner Jugend. Er hat es in seiner Praxis im Regal neben der Liege stehen, so dass sein Blick mehrmals am Tag darauf fällt.

Das Prosagedicht Desiderata des Poeten und Rechtsanwalts Max Ehrmann aus Indiana, USA, gilt als ein Meisterwerk der amerikanischen Dichtung. Der lateinische Begriff Desiderata heißt übersetzt „Herzenswünsche“ oder „ersehnte Dinge“. Ehrmann formuliert diese in poetischer Form als Lebensweisheiten und Lebensregeln.

Gerade wegen seiner kurzen, einfachen und prägnanten Wortwahl in Kombination mit der ausgereizten poetischen Nutzung der amerikanischen Sprache gelingt es Max Ehrmann, einen direkten Zugang zum Herzen des Lesers zu finden.

Das Gedicht der Hippies

Das Gedicht aus dem Jahr 1927, auch als „Gebet von Baltimore“ bekannt, verbreitete sich in der Zeit der Hippies im Bezirk von San Francisco, wo es sich großer Beliebtheit erfreute. Selbst vielen Politikern diente Desiderata als Wegweiser. Seinem Weltruhm begründete dann in späteren Zeiten die Aufnahme von Leonard Nimoy, dem Schauspieler von Spock im Raumschiff Enterprise. Auch heute noch gilt es als eines der inspirierendsten Schriften der Moderne.

Im Podcast tauschen Nils von Below und Anne Hardy sich darüber aus, was sie an dem Gedicht anspricht. Seine Weisheiten ähneln denjenigen, die uns in der östlichen Philosophie begegnen: Frieden in der Stille zu finden, sich selbst treu zu sein und nicht mit anderen zu vergleichen. Ehrmann empfiehlt das, was die alten Chinesen den "Weg der Mitte" nannten: "Stärke die Kraft Deines Geistes, so dass sie Dich schützt, wenn ein Schicksalsschlag Dich trifft. Doch halte Deine Fantasie im Zaum, damit sie Dich nicht in Sorge versetzt." Oder er rät, weder zu gutgläubig zu sein, noch blind zu sein für tugendhafte Menschen.

Desiderata ist eine Liebeserklärung an das Leben. Ein Kompass, der uns auf Kurs hält. Auch und besonders über ein langes Berufsleben als Therapeutinnen und Therapeuten. "Bleibe an Deinem beruflichen Fortkommen interessiert, wie bescheiden es auch sein mag. Es ist ein echter Besitz in den Wechselfällen der Zeit."

Links:

Desiderata: Text in deutscher Übersetzung

Desiderata, gelesen von Leonard Nimoy

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kooperationspartner
Unseren Podcast abonnieren
Unsere neuesten Folgen